Christine

IMG_3378“In Linz beginnt´s”. Das zählt auch für mich, obwohl ich eigentlich in Bregenz geboren bin, als 6,5-Monatskind am 22.1.1964. Meine Eltern ließen mich nottaufen, weil nicht sicher war, dass ich überleben würde. Aber ich habe mich als sehr zäh erwiesen, wie Ihr seht :-). Nach der Scheidung meiner Eltern zog meine Mutter wieder in ihre Heimatstadt Linz zurück, wo ich dann meine ganze Jugend und den ersten Teil meines Erwachsenenlebens verbracht habe. Und obwohl ich jetzt schon länger in Wien lebe, als ich jemals in Linz gelebt habe, fühle ich mich nach wie vor als Oberösterreicherin.

Eines meiner größten Hobbies habe ich zu meinem Beruf gemacht, nämlich das Programmieren. Das hat mich auch nach Wien geführt. Ich bin also mit Leib und Seele “Hackerin”, obwohl mir die kriminelle Energie für dieses spezielle Berufsbild völlig fehlt. Aber die Begeisterung, die einen stundenlang vor dem Computer sitzen lässt, die Begeisterung, wenn man etwas neues lernen und ausprobieren kann, die kenne ich auch zur Genüge.

Und wenn man so ein leidenschaftlicher Programmierer ist, dann artet das natürlich aus. Daher lässt mir mein Beruf im Moment leider etwas wenig Zeit für die Musik, zu der ich auch eine große Affinität habe. Ich habe in der Jugend Gitarre spielen gelernt, singe gerne (Sopran) und habe mit 40 einen Kindheitstraum verwirklicht, nämlich Geige spielen zu lernen. Leider bin ich immer noch sehr verkrampft dabei, darum ruht dieses Hobby derzeit. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Aber dafür singe ich seit 1,5 Jahren beim Chor Harmonie 1865, ein Chor, der für begeisterte Sänger und Sängerinnen mit Anspruch sehr zu empfehlen ist, da schnell und intensiv einstudiert wird. 2 mal im Jahr geben wir im Haus der Begegnung Floridsdorf ein großes Konzert und öfters gibt es auch Chor-Reisen.

Und neuerdings habe ich auch angefangen, Klavier zu spielen, ein sehr schönes Hobby !

Außerdem bin ich ein sehr sozialer Mensch und engagiere mich in ehrenamtlichen Tätigkeiten. Da ich auch eine große Affinität zu Zahlen habe, engagiere ich mich derzeit als Kassier und – no na net – als EDV-Verantwortliche. Näheres dazu findet Ihr auf der Seite über unsere ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Und ich bin begeisterte Katzenmutter von 3 sehr unterschiedlichen Katern, nämlich Gizmo, Obelix und Maxi. Schaut doch mal auf den Katzenseiten vorbei !

Tja, und wenn mir dann noch Zeit bleibt, dann bin ich auch noch leidenschaftliche Leserin (seit einiger Zeit auch im E-Book-Bereich).